Land & Lecker


Auf WDR gibt es eine Sendung mit dem Namen “Land & Lecker”. Im Wesentlichen geht es darum, dass sich 6 Frauen gegenseitig besuchen, sich von der jeweils Besuchten verköstigen lassen und am Ende die zur Siegerin küren, die es am meisten verdient hat. Da es sich bei den Damen, wie man beimTitel der Sendung bereits ahnen kann, um Landfrauen handelt, kommt es auch das ein oder andere Mal vor, dass sich die Gesellschaft von einem eingespannten Ehemann auf einem landwirtschaftlichen Gefährt über den Hof fahren lässt. Gerne auch mit entsprechender Bewirtung. Unsere Kinder haben das offensichtlich nachgespielt, wie der verlassene Traktor mitsamt geschmücktem Anhänger unschwer erahnen lässt. Eigentlich wäre das der geeignete Zeitpunkt, die Menge des Fernsehkonsums der Kinder zu überdenken, was allerdings vor dem Hintergrund, dass die Mama der größte Fan dieser Sendung bei uns im Haushalt ist, sehr sinnlos erscheint. Also lasse ich es gleich bleiben und freue mich darüber, dass die beiden Mädels sich für diese Art der handfesten Unterhaltung begeistern und nicht für Zeichentrickserien, die ein ähnliches Gefährt als Protagonisten haben.