Ballett und Mädchen

 

Es ist immer wieder wunderbar, zwei tolle Mädels als Kinder zu haben. Und manchmal gibt es ganz besondere Momente. So wie letzten Donnerstag, als die Tanzlehrerin zur offenen Trainingsstunde einlud. Eltern, Großeltern und Geschwister durften zuschauen und auch mitmachen. Die Teilnahme blieb mir erspart, ich denke, Petra erinnerte sich noch an die wenig grazile Vorstellung während der letzten offenen Stunde kurz vor Weihnachten. So tat ich das, was ich um ein vielfaches besser kann, versteckte mich hinter meiner Kamera und freute mich über jedes gelungene Foto. Die Begeisterung, mit der unsere Lütte und ihre etwas größere Schwester bei der Sache waren, ist wirklich ansteckend. Vielleicht ist Ballett ja doch etwas, das man als alter Ballsportler unterschätzt. Für mich wäre es definitiv nichts, aber zu sehen, wie die Mädels darin aufgehen - einfach wunderbar!